20-05-06 Claudia Knab-236.jpg

ICH BIN CLAUDIA KNAB,

Markenexpertin, Business Coach und Mediatorin. Als begeisterte Tirolerin brenne ich für den alpinen Sport, interessiere mich für die Kultur und die Menschen im Alpenraum. Viele Jahre begleitete und förderte ich die Marke Tirol. Daraus entstand der Wunsch, auch andere Unternehmen beim Aufbau und der Stärkung ihrer Marken zu unterstützen und zu begleiten. Ganz besonders liegt mir neben der Marke die Entwicklung der Menschen in Unternehmen am Herzen.

Claudia Knab im Interview

Liebe Claudia, als Tirolerin bist du mit deiner Heimat verwurzelt. Wie aber hast du die Leidenschaft zum Sport entdeckt?

Da gab es ein Schlüsselerlebnis. Ich verfolgte mit Begeisterung die Olympischen Winterspiele 1976 im Fernsehen. Ich war noch sehr jung und bereits fasziniert von den Sportlern und ihren Leistungen. Bis heute kann ich mich an den Sieg des Norwegers Sten Stenson erinnern, als er sich in seinem gelben Eisschnelllauf-Anzug die Goldmedaille holte. Da wusste ich, Spitzensport ist meine Welt.

Bist du selbst in den Spitzensport eingestiegen?

Ich wollte ins Skigymnasium nach Stams, aber gemeinsam mit meinen Eltern entschied ich mich dafür, das Realgymnasium mit musischem Zweig in Innsbruck zu besuchen. Ich spielte mit Leidenschaft klassische Gitarre und war später sogar ein paar Jahre am Konservatorium. Den Sport übte ich hobbymäßig aus, wobei ich schon an einigen Wettbewerben teilnahm, das war meine Welt. Zu meinen weiteren sportlichen Aktivitäten zählte Leichtathletik, Skifahren und Tennis. 

Wie ging es beruflich bei dir weiter?

Nachdem ich Sport und Italienisch studiert hatte, war ich für das Unternehmen Tyrolean Airways tätig. Da konnte ich auch meine Leidenschaft das Skifahren ausleben. Nachdem ich eine sehr gute Skifahrerin war, wurde ich mehrmals für die Weltmeisterschaften der Airlines ausgewählt. Damals gab es weltweit 800 Airlines. Von jeder Airline wurden die besten SkifahrerInnen ausgewählt. Ich war für die Tyrolean Airways mit Armin Kogler und Hubert Neuper im Team, das war etwas ganz Besonderes. Nach ein paar Jahren wollte ich mich wieder verändern.

Ich wollte dem Namen Tirol treu bleiben und interessierte mich für eine Stelle in der Tirol Werbung. Nach ein paar Anläufen hatte ich Glück. Eine Halbtagsstelle zur touristischen Informationsweitergabe war frei, das war der Start meiner beruflichen Laufbahn in der Tirol Werbung. Ich in dieser Funktion viel über das Unternehmen gelernt. Wenig später bekam ich die Chance, im Bereich Sponsoring und Sonderwerbeformen mit zu arbeiten. Kurze Zeit später war ich in leitender Funktion tätig und viele weitere Jahre war ich für ein großes Team im Markenmanagement verantwortlich. Die Weiterentwicklung der Marke Tirol und das Fördern des Spitzensports in Tirol durch gezieltes Sponsoring, waren meine zentralen Aufgaben.

Warum hast du dich dazu entschlossen, selbständig zu werden?

Ich habe mich 24 Jahre lang mit der Entwicklung und Führung der Marke Tirol in allen Ausprägungen innerhalb der Tirol Werbung befasst. Über 8 Jahre war ich maßgeblich verantwortlich für die strategische Führung und das operative Management der Marke Tirol. Jetzt bringe ich mein umfassendes Wissen und meinen großen Erfahrungswert mit hohem Verantwortungsbewusstsein und Engagement für Menschen und Unternehmen ein. Das ist meine Berufung.


Vielen Dank für das Gespräch.

Ausbildung & Kenntnisse

2019 - 2020

Fair! Kompetenzzentrum, Innsbruck: Ausbildung zur Mediatorin & Konfliktcoach
2013 - 2015

Dr. Bock Coaching Akademie, Berlin: Ausbildung zum Master-Business Coach
1998 - 2001

Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck: Universitätslehrgang für Tourismus & Dienstleistungsmanagement – Ausbildung zur Akademischen Tourismusmanagerin
2005 - 2018

Zahlreiche Fortbildungen im Markenmanagement, Organisationsentwicklung, etc.

Auszeichnungen & Ehrenämter

2016 - 2019

Stellvertretende Beiratssprecherin und Mitglied im Cluster Wellness Tirol der Standortagentur

2015

Auszeichnung durch den Landeshauptmann von Tirol für 20 Jahre herausragende Leistungen und Dienste für den Tiroler Tourismus

2008

Auszeichnung durch den Bundeskanzler im Namen der Republik Österreich für den Einsatz bei der UEFA EURO 2008 in AUT & CH

Werdegang

15.01.2020

Gründung eines Einzelunternehmen zur Markenbildung & Business-Coaching

2018 - 2019

Tirol Werbung GmbH - Mitglied der Geschäftsleitung Markenführung Tirol

2010 - 2017

Tirol Werbung GmbH - Bereichsleitung Markenmanagement

2015 - 2017

Projektleitung zur strukturellen Weiterentwicklung der Tirol Werbung in ein Mediahaus

2008 - 2010

Tirol Werbung GmbH - Bereichsleitung Sponsoring & Synergien

2005 - 2008

Projektleitung Standortkampagne anlässlich der UEFA EURO 08

2003 - 2007

Tirol Werbung GmbH - Teamleitung Sponsoring & Kooperationen

1999 - 2003

Marke Tirol Management GmbH - Leitung Kooperationsservice

Meine Kooperationspartner

Landeslogo_Negativ.png