„Große Entwicklungen in Unternehmen sind immer das Produkt eines Teams.

Steve Jobs

Menschen sind das Wertvollste im Unternehmen. Die Herausforderung an eine moderne Führung ist es, einen Perspektivenwechsel zu einem partnerschaftlichen Miteinander im Unternehmen zu schaffen und so eine sinnzentrierte Unternehmenskultur für die Mitarbeiter zu etablieren. Dazu ist ein neues Führungsverständnis notwendig.

​Meine Tätigkeit umfasst die Begleitung von Menschen in Unternehmen, die vor der Herausforderung eines solchen Entwicklungsprozesses stehen und eine moderne Teamkultur aufbauen wollen. In Einzel- und Gruppencoachings definiere ich gemeinsam mit Führungskräften, Teams und einzelnen Mitarbeitenden ein Ziel und erarbeite mit ihnen, wie es erreicht werden kann. Durch neue Sicht- und Handlungsweisen im Coaching werden neue Potenziale erkannt, erweitert und zielgerecht eingesetzt. Das gesamte Team denkt und handelt im gleichen Fokus. Die Mitarbeitenden berufen sich auf die gemeinsame Werte der Organisation.

Ich berate auch gerne Einzelpersonen, die im Berufsleben erfolgreicher und selbstwirksamer werden möchten. Die Neuentwicklung von persönlichen Visionen und Zielen, die Vorbereitung auf neue (Führungs-)Aufgaben, die Lösung von Konflikten am Arbeitsplatz, eine Veränderung der Karriereplanung und die Vorbereitung auf Auswahlverfahren sind nur einige Themen, bei denen ich meine Unterstützung anbiete. Dabei bediene ich mich nicht nur meinem umfassenden Coaching-Wissen, sondern auch meiner Jahrzehnte langen Erfahrung als Führungskraft und Markenmanagerin - denn jede Person ist auch ihre eigene Marke! Meine Beratungen erfolgen mit viel Einfühlungsvermögen und Diskretion. 

FÜHRUNGS-KRÄFTE
COACHING

20-05-06-Claudia-Knab---B&W-14x.jpg

Claudia Knab

im Interview

Bei deiner Coaching-Tätigkeit ist es wichtig, auch die Mitarbeitenden für die Marke zu begeistern. Wie schafft man das?

Ganz einfach. Wenn du sie einbeziehst, gemeinsam mit ihnen an einer Vision arbeitest, um deine Marke zu stärken, wird dir das mit Sicherheit gelingen. Glaube an sie, schenke ihnen Vertrauen. Vermittle ihnen das Gefühl, dass ihre Leistung wertgeschätzt wird, dass sie geführt und begleitet werden. Ihren Aktionsradius müsst ihr gemeinsam abstecken.

Gilt das für alle Mitarbeiter gleichermaßen?

Im Grunde genommen ja. Eine gute Führungskraft entwickelt ein Gespür für jeden Einzelnen, denn jeder braucht etwas anderes, um sich zu begeistern. Dieser situative Führungsstil nimmt die verschiedenen Persönlichkeiten und ihre Bedürfnisse wahr und erkennt, was jeder Einzelne braucht, um das Optimale leisten zu können. Dazu gehört, die individuellen Stärken der Mitarbeitenden zu fördern und im regelmäßigen Dialog mit ihnen zu bleiben. Das motiviert und stärkt. Was auch noch wichtig ist: Eine Fehlerkultur darf erlaubt sein, um Weiterentwicklung zu ermöglichen.

Was bringt das Coaching einer Einzelperson, die unzufrieden ist, aber in ihrem Umfeld bleiben möchte?

Ich kann ihr dabei helfen, einen Perspektivenwechsel vorzunehmen und dadurch ein neues Verhalten zu erwirken. Ich lade die Person sein, sich aus der Metaperspektive zu betrachten. Wenn sich die Person als Gestalter ihres Lebens sieht, wird sehr viel Energie frei. Die Folge ist ein ganz neues Verhalten. Jeder Mensch hat ein einzigartiges Potential. Der Vergleich mit anderen ist schlecht. Das gilt für den Menschen genauso wie für die Marke. Bei Beiden stehen die einzigartigen Werte für die Persönlichkeit und der Stil für den Ausdruck.